Beratungsrelevantes zur PersonengesellschaftsbesteuerungDieses Seminar wird angeboten & veranstaltet von: Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe e.V.

Die Dynamik der Entwicklung bei der Besteuerung von Personengesellschaften und ihrer Gesellschafter hält auch weiterhin an. Die höchstrichterliche Rechtsprechung hat sich mit freiberuflichen und vermögensverwaltenden Gesellschaften beschäftigt und die Abfärbung konkretisiert. Der Gesetzgeber schränkt die buchwertneutrale Einbringung ein. Darüber hinaus gilt es, die Unternehmensnachfolge mit Blick auf das neue Erbschaftsteuerrecht auszurichten und optimal zu gestalten.

Fragen der Realteilung, der Sachwertabfindung, des Kapitalkontos, des Umfangs des Sonderbetriebsvermögens sind unter dem Aspekt aktueller Rechtsprechung zu bewerten.


 
Termine:
Zur Zeit leider keine aktuellen Termine für dieses Seminar!
Sollten Sie Interesse an diesem Seminar haben und aktuelle Termine für dieses Seminar wünschen, können Sie unser Anfrage-Formular nutzen, um uns Ihr Interesse an diesem Seminar mitzuteilen.


Skriptum zur Veranstaltung vorhanden Skriptum zur VeranstaltungIn den Warenkorb legenKosten 75,00 Euro
Für diese Veranstaltung steht ein Skriptum in PDF-Format zur Verfügung,
welches gegen eine Schutzgebühr heruntergeladen werden kann.

 

Mitgliedern des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe e.V. wird ein Rabatt von 50% auf den Skriptpreis gewährt.

 
Gliederung
I.       Neues zur unentgeltlichen Übertragung von Mitunternehmeranteilen oder Teilanteilen
         1.    Zurückbehaltung unwesentlicher und wesentlicher Betriebsgrundlagen – Neues zur Einordnung der
                Komplementär-GmbH- Rechtsprechung versus Finanzverwaltung
         2.    Beteiligung an KomplementärGmbH als wesentliches Sonderbetriebsvermögen
         3.    Nießbrauch an Mitunternehmeranteilen-Gestaltungsgefahren
         4.    Vorweggenommene Erbfolge nach neuem Erbschaftsteuerrecht


II.       Teilentgeltliche und entgeltliche Übertragung eines Mitunternehmeranteils

          1.   Teilentgeltliche Veräußerung
          2.   Teilentgeltliche Betriebsaufgabe
          3.   Teilentgeltliche Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter
          4.   Die vollentgeltliche Übertragung von Mitunternehmeranteilen – Bestätigung der Gesamtplanrechtsprechung


III.      Einbringung betrieblicher Sachgesamtheiten in eine Mitunternehmerschaft nach Steueränderungsgesetz 2015

          1.   Gesetzliche Zuzahlungsgrenze
          2.   Gestaltungen


IV.      Das steuerliche Kapitalkonto

          1.   Abgrenzung von Gesellschafter-Eigenkapital- und Gesellschafter-Fremdkapitalkonten
          2.   Neues zum Kapitalkonto II
          3.   Das aktivisch gewordene Kapitalkonto
          4.   Betriebliche Veranlassung von Darlehen an Gesellschafter


V.       Aktuelle Rechtsprechung zur freiberuflichen und zur vermögensverwaltenden Gesellschaft

          1.   Abfärbewirkung
          2.   Gestaltungen
          3.   Realteilung und Sachwertabfindung


VI.      Pauschalierte Anrechnung nach § 35 EStG



VII.     Neues zur Betriebsaufspaltung


VIII.    Die Personengesellschaft im Internationalen Steuerrecht

           1.  Entschärfung des § 50i Abs. 2 EStG
           2.  Sperrwirkung des Art. 9 OECD-MA

Dieses Seminar wird angeboten & veranstaltet von: Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe e.V.




Folgendes Seminar empfehlen

Beratungsrelevantes zur Personengesellschaftsbesteuerung

Ihr Name

Ihre E-Mail Adresse

Name des Empfängers

E-Mail Adresse des Empfängers

Ihre Nachricht

Ihrer Nachricht wird ein Link auf das Seminar beigefügt.



ASW - Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe e.V.© 2011-2016
Startseite
Kontakt
Impressum
Hinweise zum Datenschutz
AGB