Die Erbschaftsteuerreform im ÜberblickDieses Seminar wird angeboten & veranstaltet von: Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe e.V.

Achtung:
Neuer Tagunsort Münster:       ASW-Geschäftsstelle, Gasselstiege 33


Das ErbStG ist aufgrund der am 17.12.2014 ergangenen Entscheidung des BVerfG erneut reformiert worden und mit seiner Verkündung in Kraft getreten. Die Reform führt zu grundlegenden Neuerungen für die Frage der Gestaltung der Unternehmensnachfolge sowohl in Fällen der vorweggenommenen Erbfolge als auch für Erwerbe von Todes wegen. Dies wird Anlass sein, Übergabeverträge und letztwillige Verfügungen im Lichte des reformierten ErbStG zu überdenken und die notwendigen Maßnahmen zu treffen oder vorzubereiten. Zudem stellt sich schon jetzt die Frage, ob das reformierte Gesetz den verfassungsrechtlichen Anforderungen genügt und welche praktischen Konsequenzen sich aus einer von vielen Experten erwarteten erneuten verfassungsrechtlichen Prüfung ergeben.

Das Seminar informiert sie zuverlässig, umfassend und tagesaktuell über den Inhalt des Gesetzes und gibt praxisorientierte und steuergünstige Gestaltungsempfehlungen für die Planung der Unternehmensnachfolge. Anhand zahlreicher Berechnungsbeispiele werden die Auswirkungen der Reform verdeutlicht und die neue Rechtslage detailliert vorgestellt. Stellungnahmen der Finanzverwaltung zum reformierten Gesetz sowie aktuelle Rechtsprechung zur Unternehmensnachfolge werden selbstverständlich tagesaktuell berücksichtigt.


 
Termine:
Zur Zeit leider keine aktuellen Termine für dieses Seminar!
Sollten Sie Interesse an diesem Seminar haben und aktuelle Termine für dieses Seminar wünschen, können Sie unser Anfrage-Formular nutzen, um uns Ihr Interesse an diesem Seminar mitzuteilen.


 
Gliederung
1.    Die Eckdaten der Entscheidung des BVerfG



2.    Das Gesetz zur Anpassung des ErbStG an die Rechtsprechung des BVerfG

        2.1      Inkrafttreten und Rückwirkung
        2.2      Höhe der Steuerbefreiung
        2.3      Begünstigte Erwerbsvorgänge
        2.4      Begünstigungsfähiges und begünstigtes Vermögen von Unternehmen
        2.5      Zuordnungs- und Abgrenzungsfragen beim begünstigten vermögen
        2.6      Modellhafte Berechnungen zur Ermittlung der ErbSt
        2.7      Die neue Prüfschwelle und daraus folgende Abgrenzungsfragen
        2.8      Wahlrechte beim Erwerb „großer“ Unternehmen
        2.9      Lohnsummen- und Behaltensregelung im neuen Recht
        2.10    Testamentarische Verpflichtungen zur Weitergabe und ihre Folgen
        2.11    Verschonungsbedarfsprüfung
        2.12    Sonstige Einzelfragen zum neuen Recht


3.    Auswirkungen der Reform auf die Gestaltung von Übergabeverträgen sowie Testamenten oder Erbverträgen



4.    Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen zum Übergang  von Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen



5.    Weitere aktuelle Hinweise aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung


Dieses Seminar wird angeboten & veranstaltet von: Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe e.V.




Folgendes Seminar empfehlen

Die Erbschaftsteuerreform im Überblick

Ihr Name

Ihre E-Mail Adresse

Name des Empfängers

E-Mail Adresse des Empfängers

Ihre Nachricht

Ihrer Nachricht wird ein Link auf das Seminar beigefügt.



ASW - Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe e.V.© 2011
Startseite
Kontakt
Impressum
Hinweise zum Datenschutz
AGB